Bulgursalat mit frischer Pefferminze

Für den Salat:

1 TL Salz
150 Bulgur
1 TL Olivenöl
1 Schalotte1 Spitzer
Zitronensaft
3 Tomaten
1/2 Gurke
1 gelbe Paprikaschote
1 Bd Petersilie
4 Zweige Pfefferminze

Für das Dressing:

1/2 Zitrone (Saft
3 EL weißer Balsamessig
1/1/2 EL Agavendicksaft
5 EL Olivenöl

Zwei Tassen (300 ml) mit 1 TL Salz zum Kochen bringen. Den Blugur und das Olivenöl dazugeben, gut umrühren und Deckel auflegen. 10 Minuten quellen lassen. Danach, wenn notwendig, das überschüssige Wasser abgießen und auskühlen lassen. Die Schalott e möglichst klein würfeln und mit einem Spitzer Zitronensaft beträufeln. Die Tomaten auf der Unterseite kreuzweise einritzen und in kochendem Wasser für eine halbe Minute blanchieren. Kalt abschrecken und die Haut abziehen. Gurke und Paprika waschen. Tomaten, Paprika und Gurke entkernen und klein würfeln. Die Petersilie und Pfefferminze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles in einer Schüssel gut vermengen und dann in die Gläser füllen.

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermengen und in ein Glas abfüllen. Vor dem Essen das Dressing nochmal aufschütteln bis es cremig wird und dann portionsgerecht und dekorativ in kleine Gläser füllen.
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
749
Katja Bernecker aus Heilbronn | 23.07.2018 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.