Ofen-Zucchini mit Quinoa und Kirschtomaten

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2-3 EL Olivenöl
175 Quinoa,
ca. 350 ml Gemüsebrühe
4 EL Rosinen
1 TL Ras el Hanout (orientalische Gemüsebrühe)
1/2 Bund Thymian
1 EL gehackte Mine
4 kleine runde Zucchini
Salz, Pfeffer,
200 g Kirschtomaten
100 g trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt


Zubereitung

Schalotte und Knoblauch abziehen, fein hacken. In  1 - 2 EL Öl anbraten. Quinoa waschen und untermengen, kurz mitbraten.  Mit Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Rosinen und Ras el Hanout einstreuen, bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Von 2 Zweigen Thymian die Blätter abstreifen und zusammen mit der Minze unter den Quinoa mischen.
Die Zucchini waschen, jeweils einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch aushöhlen.
Kann man als Suppe oder Zucciniküchlein weiterverwenden.
Die Quinoa mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die Zucchini füllen.

Eine Backform mit übrigem Öl ausstreichen und die Zucchini hineinsetzen.
Die Tomaten waschen, dazusetzen und den Wein angießen. Lorbeerblatt und übrigen Thymian dazugeben und im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Die Zucchini dürfen ruhig noch etwas Biss haben. Aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit frischen Thymian garnieren.

Sehr gut passt dazu auch eine Tomatensoße, die mache ich das nächste Mal dazu.

Pro Portion
310 Kalorien
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.