Ergebnis 6. Rundenwettkampf Kleinkaliber Verbandsliga Ost

2 Niederlagen für den KKS Schützenverein Stein

Im letzten Rundenwettkampf in der Verbandsliga Ost musste die 1. Sportgewehrmannschaft des KKS Stein eine Niederlage gegen den KKS Hüffenhardt einstecken. Sie verloren mit 1675:1640 Ringen, erzielten dabei aber das Beste Saisonergebnis. Mit Insgesamt 9782 Ringen belegen sie den 4.Tabellenplatz und sicherten sich den Verbleib in der Verbandsliga. Jochen Berkefeld (548 Ringe/ Schnitt 536,33) Alexander Wollensack (547 Ringe / Schnitt 551,00) und Oliver Kuhn ( 545 Ringe / Schnitt 547,17) waren die Schützen. Enrico Lebküchner, der als Ersatzschütze antrat erreichte 506 Ringe und einen Durchschnitt von 510,6 Ringen.

Die 1. Sportpistolenmannschaft aus Stein verlor mit 1571:1632 Ringen gegen die SG Wertheim. Mit diesem Ergebnis wurden sie ebenfalls 4. In der Verbandsliga, müssen aber leider in die Landesliga absteigen, da 2 Mannschaften in der Landesliga besser waren. Es traten an: Markus Plank ( 533 Ringe / Schnitt 540,5), Sergej Schmidt (537 Ringe / Schnitt 524,33) und Wolfgang Reinhold (501 Ringe / Schnitt 518,5).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.