Albverein Bitzfeld

Der Albvereins-Gauvorsitzende Michael Burkhardt (links) ehrte diese Frauen und Männer für 50 Jahre Mitgliedschaft. Nicht auf dem Foto Ottilie Bauer.
Beim Jubiläumsabend 50 Jahre Ortsgruppe Bitzfeld des Schwäbischen Albvereins, mit Jahreshauptversammlung, leitete Anja Wenninger die Wahlen. Einstimmig wiedergewählt wurde Norbert Schmidt als Vorsitzender. Ein Stellvertreter wurde nicht gefunden. Die Versammlung bestätigte ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern Schriftführerin Bettina Schmidt, Rechner Kevin Kistinger, für die Kassenprüfung Christel Seltenreich. Kassenprüfer Heinz Wagner gab sein Amt ab, dafür rückte Inez Dörflinger nach. Neue Beisitzer wurden Yannick Steiner und Louis Strempfer. Otto Ruopp zog sich als Beisitzer zurück. Bettina Schmidt schaute zuversichtlich ins kommende Jahr in dem am 11./12. Juni eine Hocketse stattfinden soll, zusammen mit dem Kulturnachmittag des Gaues Hohenlohe. Zügig berichteten über ihre Bereiche Wegwart Maximilian Hedrich, aus Jugend und Familie Sebastian Kistinger, Mitgliederwesen und Rechner Kevin Kistinger, Senioren Karl-Heinz Michler. Um den Naturschutz kümmert sich Eberhard Knorr. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt Karl und Ottilie Bauer, Willi-Karl Carle, Grete Kämmler, Otto Ruopp, Uli Schmid, Heinz und Gertrud Wirth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.