Maiwanderung Frohsinn Neuenstein

Wandergruppe des MGV Frohsinn Neuenstein vor dem Schloss Liebenstein.
Neuenstein: Kulturhaus Alte Schule | Die diesjährige Maiwanderung des MGV Frohsinn Neuenstein, organisiert von unserem Dirigenten Willibald Wick, führte am 28.04.2018 die 18 Teilnehmer mit dem Zug nach Kirchheim am Neckar. Dies war der Ausgangspunkt für eine 16 km lange Wanderung nach Lauffen am Neckar. Die erste Etappe führte die Gruppe bei leicht bedecktem Himmel und wanderfreundlichem Wetter nach Ottmarsheim über Gemmrigheim, zwei Dörfer im Landkreis Ludwigsburg, wo man sich bei einem 2. Frühstück stärkte. Auf dem weiteren Weg ging es dann, durch die vom Frühling erwachte grüne Natur am Golfplatz vorbei zum Schloss Liebenstein. Die mittelalterliche Burg aus dem Jahre 1250, gebaut von den Herren von Liebenstein war ein passender Ort für eine Fotopause. Das nächste Ziel Neckarwestheim an der Randzone der europäischen Metropolregion Stuttgart, ist bekannt durch sein Kernkraftwerk. Hier war bei der Sporthalle auf dem Areal der Kleintierzüchter die Versorgungsstation aufgebaut. Nach einer längeren Pause und reichlicher Stärkung ging es bei herrlichem Sonnenschein auf die letzte Etappe nach Lauffen am Neckar. Bekannt als Geburtsstadt des Dichters Friedrich Hölderlin und als zweitgrößte Weinbaugemeinde Württembergs. Dort wurde vor der Rückfahrt mit dem Zug noch eine kleine Kaffeepause eingelegt. Die Wanderung fand dann seinen Abschluss in einer Gaststätte in Neuenstein. Wieder einmal ging eine abwechslungsreiche Wanderung zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.