Novembersonne in Neuenstein

Neuenstein: Altes Rathaus | Ein schöner Nachmittag wie es im Bilderbuche steht  liegt die Novembersonne im herrlichen Idylle in Neuenstein. Das Flair am klaren blauen See liegt das Neuensteiner Schloss zu Füßen. Hier wohnt der Fürst von Hohenloher Land. Das Schlossmuseum ist der Schatz von Neuenstein, ein MUSS für jeden, einmal anzuschauen. Sobald der Lenz im neuen Jahr kommt, können wir das Museum, etwas näher betrachten. Das Altstädtchen machte sich durch die herrliche warme Sonne bemerkbar. Entlang an der historische Stadtmauer mit vielen Fachwerkbauten und Fachwerkhäusern und an der Grünanlage schaute auf die evangelische Kirche drauf zu. Der zauberhafte Anblick des Städtchens kommt man gerne am Rathaus vorbei. Der große Brunnen ist ein Naturschauspiel.
Am großen Platz direkt am kühlen flachen Brünnlein und die gute Aussicht auf das Gasthof Sonne. Dort kann der Abend ausklingen lassen auf ein gutes Essen und Trinken. Auf der Fahrt in die Heimat zurück, begegnet uns die goldene Novembersonne.
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.