Stimmungsvolles zur Stimme

Sängerin und Referentin Nicola Vollkommer
Neuenstein: Stadthalle | Deinem Leben eine Stimme geben

Die Referentin des Neuensteiner Frühstück-Treffens, Nicola Vollkommer, nahm mit Hilfe Ihres Lebenslaufs die gut 500 Frauen in die unterschiedlichsten Stimmlagen des Lebens mit.
Sie erzählte von den fordernden Stimmen der Babys und Kleinkinder und auch der Erwachsenen.
Sie hatte viele Beispiele zu den beleidigenden, ängstlichen, fluchenden, heulenden und selbstbemitleidenden Stimmen in uns und um uns. Bis hin zu den verbitternden Stimmen, die dem Leben jeden Glanz und jegliche Hoffnung nehmen können.
Stimmen, die sowohl von außen an uns herangetragen werden als auch die eigenen, inneren Stimmen, die der guten Stimmung und der Lebensfreude oft nicht weniger schaden, wie die Stimmen anderer.
Eindrücklich verweist sie auf die Stimme Gottes, die in Jesus Mensch wurde. Sie spreche jeder Einzelnen Liebe, Vergebung und Leben zu. Dadurch könne das Leben eine positive Stimme bekommen, die in allen Lebenslagen trage.
Das nächste Frühstücks-Treffen mit der Referentin Dr. Beate Weingardt findet am 17. November statt. Thema: „Nichts geht über ein gutes Gespräch, warum gelingt es so selten?“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.