Saisoneröffnung der Neuensteiner Skiabteilung

Alljährlich, so auch in diesem Jahr, eröffnet die Skiabteilung des TSV Neuenstein die Wintersaison mit einem Besuch in Sölden im Ötztal, dem Hotspot der Alpen vom 8. bis 10. Dezember. Erlauben es die Schneeverhältnisse wird von den Talstationen aus ins Winterskigebiet gestartet. Das weitläufige Hochplateau glänzt durch übersichtliche und abwechslungsreiche Pisten. Der Hit in Sölden sind natürlich die Gletscher. Auf dem Rettenbachgletscher trainieren im Herbst viele Nationalmannschaften, da dort ideale Schneebedingungen vorgefunden werden. Auf den sanften Hügeln des benachbarten Tiefenbachferners können auch Skineulinge Höhenluft schnuppern. Mit der „Golden Gate to the Glacier“ ist das Gletscherskigebiet auch im Winter schnell erreichbar. Vor einem Traumpanorama haben nicht nur Skifreaks ihren Spaß, auch für Snowboarder bieten die weiten Hänge ausreichende Möglichkeiten. Insgesamt stehen 150 Pistenkilometer mit 33 Liftanlagen zur Verfügung. Auch Après Ski und Nightlife kommen in Sölden nicht zu kurz und aufkommender Hunger und Durst kann in über 30 Hütten gestillt werden.
Bernd Kübler gibt Informationen zu dieser Ausfahrt unter der Telefonnummer 07942/4286 und nimmt auch Anmeldungen bis zum 8. November 2017 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.