Schalke Fanclub Hohenlohe unterwegs

Bei Sonnenschein machten sich viele Hohenloher Schalker gemeinsam auf den Weg zu ihrem Lieblingsverein in den Pott.
Der Schalke Fanclub Hohenlohe e.V. fuhr mit über 40 Mitgliedern, Schalker Fans und Freunden mit dem Bus zum Heimspiel des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig. Trotz der derben Schlappe hatte sich die Ausfahrt mit dem Bus für alle Beteiligten gelohnt. Bei schönem Wetter ging es morgens in Öhringen los. Die Stimmung während der über 5stündigen Fahrt war prächtig. Bei tristem Wetter in Gelsenkirchen gehörten die verschiedenen Aktivitäten auf der Schalker Meile, rund um die Veltins Arena und die emotionale Stimmung vor dem Anpfiff zu den Höhepunkten des Tages. Die Schalker Fans konnten sich nach der Niederlage schnell wieder aufrichten. Die Freude auf die nächsten Spiele und die nächste gemeinsame Ausfahrt schlugen rasch auf eine positive Stimmung um. Das ist es wohl, was die Schalker Familie ausmacht, man kennt Rückschläge zu genüge, weiß damit umzugehen und richtet gemeinsam die Blicke wieder nach vorne. Der Dank galt den Organisatoren, die auch für das leibliche Wohl prächtig sorgten. Ein (fast) rundum gelungener Tag ging nach ungefähr 18 Stunden in den frühen Morgenstunden in der Hohenloher Heimat zu Ende.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.