TSG Öhringen RehaSport

von links: Rainer Gänssler, Rolf Wolfarth, Peter Gebert, Toni Gosolitsch
Neuenstein: Gemeindesaal - Obersöllbach | RehaSport-Abteilung feiert 30 Jahre Herzsport
Die RehaSport-Abteilung der TSG Öhringen feierte im evangelischen Gemeindesaal in Neuenstein das 30-jährige Bestehen ihrer Herzsportgruppe. Der Abend begann mit einem großen Buffet. Nach den Begrüßungsworten durch den Abteilungsleiter Rainer Gänssler gab dieser einen kurzen Abriss über die Entstehung der Herzsportgruppe. Gründer der Herzsportgruppe, Rolf Wolfarth wurde zum Ehren-Abteilungsleiter der RepaSport-Abteilung ernannt. Der Präsident der TSG Peter Gebert überbrachte die Glückwünsche des Hauptvereins und übergab Rolf Wolfarth die Ernennungsurkunde. Er betonte, dass die RehaSport-Abteilung mit über 350 Mitgliedern eine herausragende Stellung in der TSG einnimmt. Anschließend überbrachte Frau Christel Kantenwein, stellvertretende Vorsitzende der Gauehrenriege des Turngaues, Wünsche sowie ein Präsent und ernannte Wolfarth zum Mitglied in der Ehrenriege des Turngaues Hohenlohe. Danach ging die Party richtig los. „Chaos-Turner“ führten vor wie man Turnen auch anders praktizieren kann. Schwungvolle Einlagen mit riskanten Aktionen wurden begeistert beklatscht. Der Musikzug der TSG unter Leitung von Lorenz Schwab brachte mit seinen Stücken von klassisch über Marsch bis Pop die Anwesenden zum Singen, Schunkeln und einige auch zum Tanzen. Den Abschluss gestaltete „Monsieur Albert“ mit durch Personen dargestellte Bilder, die das Publikum erraten musste. Nach 5 Stunden Unterhaltung gingen die Besucher zufrieden nach Hause
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.