Adventswanderung

Die Albvereinler auf dem Weinwanderweg über Forchtenberg.
Die beliebte alljährliche Advetswanderung hatte die OG Niedernhall im Schwäb.Albverein wieder in ihrem Programm. Dieter Fuhr führte die Niedernhaller ab kath. Kirche auf der alten Bahntrasse nach Weißbach und weiter auf dem Kochertalradweg bis Forchtenberg. Über die Kocherbrücke hinüber nach Neu Wülfingen mit schöner Aussicht auf Forchtenberg mit der impossanten Ruine. Dann ein Stück auf dem Weinwanderweg und den steilen bewaldeten Hang zum Büschelhof hinauf. Dort stärkten sich die Wanderer auf einem Bauernhof an den hausgemachten Köstlichkeiten die von Familie Fuhr bereitgestellt waren. Anschließend gings über Sargengut und Knok auf dem Blaupunkt-Weg hinunter nach Weißbach. Der weitere Weinwanderweg war der Heimweg nach Niedernhall wo noch eingekehrt wurde.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.