Albverein auf der Haller Landhege

Die Niedernhaller Albvereinler vor dem neuen Landhegeturm im Rosengarten.
Ab Golfplatz nach Frankenberg und auf dem Blaupunktweg durch die Siebenbrunnenbachklinge nach Dendelbach, so begann die Wanderung mit Wanderwart Günther Braun von der OG Niedernhall. Entlang des gleichnamigen Baches gings zum neuen Landhegeturm im Rosengarten. Von dort hatte man prima Sicht auf die Gemeinden von Rosengarten bis hin zu den Höhenzügen Einkorn und Limpurger Berge. Entlang des Sanzenbacher Traufs zur Dendelbachquelle, durch Wald hinüber zu Lichte Platte, Brenntenhau und Greut. Am Wegesrand waren die ersten Orchideen zu bewundern. Auf schönen Wanderwegen - Baumstämme wurden überklettert- erreichten die Albvereinler den Wolfbachsee und den Ausgangspunkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.