Albverein in Bad Mergentheim

Niedernhaller Albverein im Tierpark Bad Mergentheim
Bei schönem Sommerwetter besuchte Vertrauensmann Oliver Kerl mit der OG Niedernhall den bekannten Wildpark in Mergentheim. Durch gutes Timing war man bei allen Fütterungen der wilden Tiere dabei und erhielt viele Informationen durch das Personal. Beeindruckend die Geschicklichkeit der Tiere an ihr Futter zu gelangen. Neben Braunbären, Rotwild, Elchen und dem großen Wolfsrudel waren viele andere, bei uns nicht heimische Arten, zu besichtigen. Etwas gruslig die Besichtigung der dunklen Flughundehöhle. Auf der großen Wiese zeigte man auch heimische Haustiere und ihren Einsatz in früheren Zeiten. Hautnah durften die Besucher im Damwild Gehege selbst füttern und streicheln. Im Schatten der alten riesigen Bäume konnten sich die Wanderfreunde erholen und stärken.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.