Hip Hop Künstler Fil da Elephant begeistert Jugendliche

Hip Hop steht für viele Laien für eine Musik der harten Jungs, die sich durch provokante Texte beweisen wollen.
Philip Obrigewitsch alias Fil da Elephant ist Diakon und Hip-Hopper. Sein Musikgenre: Christlicher Hip Hop.
Bei einem Konzert in Gochsen durften Jugendliche aus Niedernhall ein Interview mit ihm für eine Jugendzeitung machen.
Fil meint: Leider verwechseln viele Menschen, den Musikstil mit dem Inhalt.
Es gibt auch sehr viel poetisches, intelligentes, weltverbesserndes oder einfach schöne Hip Hop Texte. Mir als Rapmusiker tut es weh, wenn mein Musikstil immer nur mit einem Inhalt wahrgenommen wird. Hip Hop und Glaube steht für ihn nicht im Konflikt. Viele seiner Fans sind von seinen Liedern sehr berührt. Kommentare z.B. "Dieses Lied hat mir in schwierigen Phasen des Lebens weitergeholfen – bin zwar Atheist, finde aber die Musik trotzdem verdammt nice" schreiben ihm Fans.
"Ich glaube jeder Mensch ist von Gott einzigartig geschaffen und auch mit einzigartigen Talenten augestattet. Ich bin fest davon überzeugt das jede schwierige Situation im Leben mich auch wachsen lässt und ich mit Gott an meiner Seite siegreich sein kann und sagen kann ich lerne etwas dazu." meint der Musiker.

"Steh auf, geh da raus, gib alles, gib nicht auf!" - ein Lied schrieb er auch für den
Boxeuropameister Alexander Dimitrenko.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.