Kinderfest in Bad Liebenzell

Über 44 Kinder aus Hohenlohe darunter auch eine Gruppe von der Jungschar Niedernhall fuhren mit dem Bus von Kupferzell aus los zum Jungschartag nach Bad Liebenzell. Der Duft von Popcorn und heißem Tee, überall kleine und große Spielstationen, ein Raum voller Bauklötze und die überaus freundlichen und herzlichen Mitarbeiter zauberten eine Wohlfühlatmosphäre.
Um 10 Uhr startete ein buntes Bühnenprogramm in einem Großzelt. Es beinhaltete Lieder zum Mitsingen und Spiele rund um das aufgeführte Theaterstück. Sogar ein Raplied wurde vorgetragen.
Das Theaterstück um die vier Freunde Joy, Klara, Noah und Ben wurde extra für das Kinderfest geschrieben und von Studenten der Internationalen Hochschule Liebenzell aufgeführt. Es veranschaulichte kindgerecht, dass Jungen und Mädchen im Alltag auf Jesus Christus vertrauen können. In dem Stück heißt es u. a. Jeder Mensch ist einzigartig und wunderbar gemacht. Für Gott ist jeder einzelne Mensch wertvoll und wichtig. Jesus macht einen Weg wo vorher keiner war.
Aufgrund des guten Wetters sorgten auch die Stationen im Freien für jede Menge Spaß.
So konnten die Kinder sich an mehr als 50 Spielstationen austoben, auf Hüpfburgen springen, einen Kletterturm besteigen, basteln, Sandbilder malen und Rätsel losen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.