Osterspaziergang

Familienwartin Peggy Szedlak links, mit der Osterwandergruppe.
Die Familienwartin Peggy Szedlak unternahm bei „Osterwetter“ mit der Niedernhaller OG eine kindgerechte, kinderwagentaugliche Osterwanderung in und um Waldenburg. Ab den Sportanlagen folgte man dem Naturerlebnispfad auf dem der Osterhase schon reichlich Süßigkeiten verloren hatte. In weitem Bogen, über die Burgersee Weide wanderten die siebenundzwanzig Albvereinler am Albert Schweizer Kinderdorf vorbei. Unterwegs gabs für die fröhlichen Kinder viele coule Möglichkeiten zum rutschen, rennen, klettern und verstecken in einem Tunnel. Entlang des Säutanz führte die Tour auf den Theresienberg mit der Albvereinshütte der OG Waldenburg und dem tollen Waldspielplatz. Dort durften die Kinder ihre Osternestchen suchen und auch die Erwachsenen konnten sich an herrlichen Osterleckereien und Getränken laben, die von der Fam. Szedlak bereitgestellt waren. Auf dem urigen Grill wurden noch Würste gebraten bevor sich die Gruppe auf dem Panoramaweg auf den Rückweg machte; jedoch nicht ohne die schöne Aussicht zur Hohenloher Ebene zu genießen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.