Riesen-Spielstraße, Theater und ein starker Freund

Niedernhall: Ev. Gemeindehaus | Ein riesiges Zelt voller Kinder, eine Spielstraße mit mehr als 50 Stationen und Popcorn-Duft auf dem ganzen Gelände. Beim Kinderfest in Liebenzell hatten die jungen Teilnehmer viel Spaß.
Schon eine Woche vor dem Kinderfest war der Bus, der von Kupferzell aus los fuhr restlos ausgebucht. 60 Kinder aus Hohenlohe darunter auch eine Gruppe von der Jungschar Niedernhall fuhren mit dem Bus zum Kinderfest nach Bad Liebenzell. Von der Jungschar Niedernhall wurden auch Spielstationen wie Boot bauen und Fischen organisiert. In der Mittagspause gab es eine Riesen-Spielstraße mit mehr als 50 Stationen, an denen sich die Kinder austoben oder auch einmal ausruhen konnten. Actionspiele und fetzige Musik lieferten einen kindgerechten Rahmen. Ein eigens für das Fest geschriebenes Theaterstück nahm die Kinder mit hinein in die Abenteuer von Fabi, Joy und Jonas.
Das Theaterstück veranschaulichte, wie Kinder im Alltag auf Gott vertrauen können
und sie für Gott wichtig sind.
Die drei Freunde erleben viele spannende Abenteuer und geraten immer wieder in brenzlige Situationen.
"Wenn Jesus uns stark macht, dann heißt das, dass wir keine Angst haben müssen in Situationen, die uns eigentlich Angst machen würden" heißt es in dem Stück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.