Überm Kochertal

Die Wanderer auf der Strecke. Oben Burg Tierberg.
Ab Kocherstetten wurde gewandert als Manfred Geppert mit dem Albverein Niedernhall unterwegs war. Zuerst am Hirschberg entlang nach Sommerberg und weiter mit Blick auf Burg Tierberg führte der Weg durch den Ort Tierberg. Nach Beratung mit den Wanderfreunden wurde die etwas abenteuerliche Querung des Weilerbaches in Angriff genommen. Durch die vielen Regentage vorher führte der Bach reichlich Wasser. Aber sportlich und mit vorheriger „Stärkung“, meisterte man den steilen Abstieg, den Übergang in der Klinge und anschließend den ebenso steilen Aufstieg hinauf nach Vogelsberg, bekannt für Herstellung von Stutenmilch. Auf dem Weg über das Erlesbachbrückle und schönen Graswanderwegen erreichten die Niedernhaller Schloß Stetten und durch die Weinberge hinunter zur Kelter in Kocherstetten wo die Tour ihren Abschluß fand.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.