Wandern im Altmühltal und an der Donau

Das Kloster Weldenburg
Freitag 15. bis Sonntag 17. Juli 2022 Freitag: Wanderung zur Befreiungshalle ca. 10 km / 250 hm. Gedenkstätte für die Befreiungskriege 1813-1815. Die Senioren fahren mit dem Auto zur Besichtigung. Samstag: Mit dem Schiff zum Donaudurchbruch und zum Kloster Weltenburg Fahrzeit ca. 1 Stunde. Zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg hat die Donau, Europas mächtiger Strom, dieses Naturschauspiel geschaffen. Erleben Sie diese einzigartige Fahrt durch den Donaudurchbruch, die tiefste und engste Stelle der bayerischen Donau. Bis zu 80 Meter steil aus dem Wasser aufragende Felsformationen säumen den Weg durch das Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ zum Kloster Weltenburg – eine der schönsten und spektakulärsten Flusslandschaften Bayerns. 14:00 Rückwanderung nach Kelheim ca. 8 km /130 hm. Alle Wanderer, auch die Senioren besuchen den Biergarten und erkunden das Kloster Weltenburg. Die Senioren fahren mit dem Schiff wieder zurück nach Kelheim. Sonntag: Rundwanderung Mühlenweg 13 km / 380 hm. Zauberhafte Mühlen sind nur eines der vielen sehenswerten Highlights, die uns auf dem Mühlenweg erwarten. Die Tagestour führt uns durch die reizvolle Landschaft des Altmühltals. Die Senioren erkunden den Ort Kipfenberg mit Burg. Anmeldeschluss: 20.03.2022. Info und Anmeldung bei Wanderführer Manfred Geppert 07940-2976
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.