Wandern und Schlemmen

Im Schneegestöber vor dem Gasthof Adler in Laibach
Bei einer echten Winterwanderung führte Vertrauensmann Manfred Geppert über fünfzig Niedernhaller Albvereinler. Ab Laibach gings zum Judenfriedhof, durch den Denzelswald und weiter auf dem Weinwanderweg über Steinbühl und Goldacker. Auf der Mönchshöhe folgte man dem Blau- Strich- Weg bis Kuhweide. Mit einem kleinen Aufwärmer trotzte man dem Schneegestöber und am Assamstadter Kreuzweg konnte man das Steffeleskirchle besichtigen. An Hühnerberg, Blitz- und Gassenäcker entlang erreichten die Wanderer Laibach. Dort erwartete sie ein prima Entenbraten der schon im letzten Jahr bestellt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.