Würth Bildungspreis – Wir sind dabei!

Mit dem Würth Bildungspreis möchte die Stiftung Würth ökonomische Bildungskonzepte an Schulen fördern. Deutschland ist auf kluge Köpfe angewiesen, die auch den Mut haben ihre Ideen später einmal in ihrem eigenen Unternehmen zu verwirklichen. Dies möglichst früh zu fördern ist das Ziel des Würth Bildungspreises.

Die Abschlussschüler der Klassen W9 und R10b sind in diesem Schuljahr als Teil der Wirtschaftskunde-AG von Herrn Schwab Finalteilnehmer bei der Bildungspreisverleihung 2018 in Stuttgart. Mit Ihrem Thema „Lohnt sich eine Photovoltaikanlage für unsere Schule?“ analysieren und berechnen sie die optimale Anlagengröße und die Amortisationszeit einer PV-Anlage auf dem Schuldach.

Das Foto zeigt die Gruppe des Bildungszentrum Niedernhall bei der Auftaktveranstaltung („kickoff“) am 18.10.2017 im Neuen Schloss in Stuttgart. Dort stellten alle sechs Gruppen aus Baden-Württemberg ihre Projekte vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.