Stummer Sommer? Artenvielfalt in Gefahr?

Niedernhall: Stadthalle |

Immer weniger Vögel, Wildblumen, Bienen und andere Insekten leben in Feld und Flur.

Eine zentrale Ursache dafür sind Monokulturen und Pestizideinsatz.

Nachhaltige Landwirtschaft kommt ohne Gift und Gentechnik aus. Eine andere Agrarpolitik ist möglich! Die Grünen wollen eine Landwirtschaft, die sich an der Gesundheit des Menschen und dem Schutz unserer Umwelt ausrichtet. Ökologische Landwirtschaft und regionale und saisonale Produkte leisten einen wichtigen Beitrag zur globalen Gerechtigkeit und zur Landschaftspflege auch hier in der Region. Die Bäuerinnen und Bauern können damit ein auskömmliches Einkommen erwirtschaften.

„Stummer Sommer? Artenvielfalt in Gefahr“ mit Harald Ebner MdB (Grüne)
Mittwoch, 20. September, um 20.30 Uhr
Stadthalle Niedernhall, Brückenwiesenweg 2, 74676 Niedernhall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.