Besuch des SPD-Spitzenkandidaten Andreas Stoch und Landtagskandidaten Patrick Wegener beim Sportvereinszentrum des TSV Künzelsau

v.l.n.r. Barbara Eckle, Andreas Stoch, Patrick Wegener, Erwin Bergmann (Foto: Patrick Wegener)
Der Hohenloher SPD-Landtagskandidat Patrick Wegener besuchte gemeinsam mit Andreas Stoch, Spitzenkandidat der SPD Baden-Württemberg zur Landtagswahl das entstehende Sportvereinszentrum des TSV Künzelsau.

Vor Ort informierten sie sich über die aktuelle Lage der Vereine in Zeiten von Corona mit Barbara Eckle, Präsidentin des Sportkreises Hohenlohe und dem TSV-Präsidenten Erwin Bergmann.

Durch den Lockdown fallen Übungsstunden aus, Mitgliedszahlen sinken, keine Neuanmeldungen, also weniger Mitgliedsbeiträge. Außerdem fallen Veranstaltungen weg und damit Einnahmen. Dies führt dazu, dass auch den vielen ehrenamtlichen Übungsleitern und Helfern die Motivation ausgeht, haben sie doch in Zeiten des ersten Lockdowns ihre Kreativität und Verantwortung unter Beweis gestellt.

Erwin Bergmann gab einen Einblick in das große Bauvorhaben des TSV Künzelsau, ein Sportvereinszentrum mit geplanter Eröffnung im Herbst 2021.

Andreas Stoch und Patrick Wegener stellten klar, dass die Vereine in Zukunft gebraucht werden, denn Vereine verbinden Kulturen und Generationen, zudem fördern sie Werte wie Respekt, Fairness und Teamgeist, das wird in den Sportvereinen erlernt und gelebt.

Barbara Eckle: „Wir brauchen einen stärkeren Austausch zwischen Sportvereinen und der regionalen Politik – auf Höhe der Zeit.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.