Jahreshauptversammlung des TSV Niedernhall

Vorstandschaft des TSV. Im Amt bestätigt: Kassier Erich Philipp, Schriftführerin Ruth Berndt. Kassenprüferin Claudia Minder fehlt im Bild. Die Vorsitzenden Dr. Jens Ehrmann, Yvonne Schweigert und Ralf Herrmann gratulieren.
Niedernhall: Stadthalle | Die jährliche Mitgliederversammlung des TSV Niedernhall fand am 17.07., verspätet wegen dem COVID-19, in der Stadthalle Niedernhall auf Abstand statt. Der Vorsitzende des TSV Niedernhall Ralf Herrmann begrüßte auch im Namen von Yvonne Schweigert und Dr. Jens Ehrmann die Mitglieder, Ehrenmitglieder, den Ehrenvorsitzenden Gerhard Göker, Herrn Bürgermeister Achim Beck, die Sportkreispräsidentin Barbara Eckle sowie die Besucher. Er dankte allen Abteilungsleitern und Mitarbeitern für die geleistete Arbeit 2019. Der Umbau und die Renovierung des Vereinsheims sind gut gelungen. Er bedankte sich bei Yvonne Schweigert, die alles großartig mit ihrem Team organisiert hat.
Große Erfolge konnten die Abteilungen Jazz, Fußball und Turnen verzeichnen. Besonders stolz ist der Verein über die Erfolge von Bastian Hofmann, der 2019 als Sportler des Jahres im Hohenlohekreis gewählt wurde. Das Training hat in einigen Abteilungen wieder begonnen. Alle sind sich einig, dass man wegen der Corona Pandemie vorsichtig sein muss und das ausgearbeitete Vereinskonzept und die geltenden Hygienevorschriften eingehalten werden müssen. Es folgten die Berichte der Vorstandsmitglieder und die Entlastung der Vorstandschaft. Die Abteilungsleiter Fußball, Tauchen, Tennis, Tischtennis und Turnen trugen ihre Berichte vor und die Vertreterin der Fördermitglieder informierte über die langjährigen Mitglieder. Der Verein zeigte sich wie immer gut geführt und organisiert.
Bei den Wahlen wurden der Kassier Erich Philipp, die Kassenprüferin Claudia Minder und die Schriftführerin Ruth Berndt für die nächsten 3 Jahre einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Die Ausgaben der Sportabzeichen an die Erwachsenen, wurden aufgrund der Pandemie dieses Mal nicht überreicht, sondern zur Abholung ausgelegt. Die Sportabzeichenprüferin Irina Vogel verlas die Namen derer, die das Abzeichen abgelegt haben.
Für die Sportkreispräsidentin Barbara Eckle war es dieses Jahr die 2. Sitzung, die sie seit der Pandemie besuchen durfte. Diese Sitzungen sind immer sehr interessant und man erfährt viel über den Verein. Sie informierte über den Umzug des Sportkreisbüros nach Niedernhall. Bürgermeister Achim Beck bedankte sich bei allen Abteilungen und beim gesamten Sportbetrieb. Er wünscht viel Glück für 2020 und 2021. Weiterhin bittet er um Vorsicht, damit wir wegen Covid-19 keine Rückschritte machen müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.