Online-Seminar Sport und Ernährung am 09.02.2022

„Iss wie ein Sportler“ – Was bedeutet diese Aussage?

Ökotrophologin Andrea Häusele ging in ihrem fundierten Vortrag darauf ein, dass jeder Mensch anders is(s)t. Maßgeblich hierfür ist, dass jeder seinen Grundenergiebedarf ermittelt. Nur so kann bestimmt werden, wieviel man essen kann.
Sie nannte Anhaltspunkte, wie der Grundenergiebedarf ermittelt wird und machte deutlich, dass ein gesundes Ernährungsmuster die Basis für alles ist und welche Auswirkungen die 5 Ernährungs-Bausteine
• Getränke
• Eiweiße
• Gemüse und Obst
• Kohlehydrate und
• Fette
haben. Beispiele, wie eine gesunde Hauptmahlzeit und eine Zwischenmahlzeit aussehen können und Erläuterungen, wie wichtig der Mahlzeitenrhythmus ist machten deutlich, auf was alles bei einer gesunden Ernährung zu achten ist.
Bei der Sportspezifische Ernährung ist darauf zu achten, dass erkannt wird, dass ein Ausdauersportler einen anderen Bedarf an z.B. Kohlehydraten und Eiweiß hat als ein Spielsportler.
Nahrungsergänzungsmittel – sie sind im Normalfall wenig sinnvoll und nur für die Erzielung von Spitzenleistungen notwendig. Letztendlich wurde deutlich gemacht, dass bei guter Versorgung (Ernährung) beim „normalen“ Sport durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln keine Leistungssteigerung erzielt wird.
Zahlreiche Ernährungs-Tipps und Hinweise, wurden in kurzweiligen 90 Minuten vermittelt.
Der Sportkreis Hohenlohe bedankt sich bei Frau Häusele für diesen tollen Vortrag!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.