TSV Niedernhall-Kunstturnstützpunkt Kochertal

Benjamin und Bastian Hofmann mit ihrem Trainer Dirk Gläser
Herzlichen Glückwunsch!
Am 15./16. September 2018 nahmen Bastian und Benjamin Hofmann an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (DKMK) in Einbeck teil. Diese Veranstaltung ist die größte Wettkampfveranstaltung des Deutschen Turnerbundes. Alle Teilnehmer müssen sich über Qualifikationsveranstaltungen auf Landesebene für die DMKM qualifizieren. Beide haben sich über die Baden-Württembergischen Mehrkampf-Meisterschaften mit 700 Teilnehmer am 31. Mai in Weinheim (Bastian: 1. Platz Baden Württembergischer Meister) und Benjamin: 3. Platz) qualifiziert Folgende Disziplinen des Deutschen Sechskampfes M14/15 mussten absolviert werden: Kürwettkampf an den Geräten Barren, Boden, Reck sowie 3 LA-Disziplinen - 100m Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen. Der Wettkampf begann am Sonntagmorgen um 8 Uhr mit dem Einturnen an den Geräten, letzte Disziplin war das Kugelstoßen um 15.30 Uhr. Also 7½ Stunden Wettkampf!!! Bastian hatte die höchsten Punktzahlen aller Turner seiner Altersklasse an Boden und Barren und war zweitbester Turner am Reck. Benni holte, trotz Trainingsrückstand wegen Handverletzung, am Barren die drittbeste Tageswertung. In der Leichtathletik hatten sie beim Kugelstoß mit Weiten über 9 Meter ihre stärkste Disziplin. Bastian wurde Deutscher Vizemeister mit 61,866 Punkten. Benjamin belegte den 7. Platz mit 58,382 Punkten. Im Namen des TSV Niedernhall gratulieren wir den beiden ganz herzlich zu dieser tollen Leistung! Gratulation auch an den Trainer Dirk Gläser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.