Ausflug Bauernverband und LandFrauen Nordhausen nach Freiburg - Kaiserstuhl- Elsass - Sauschwänzle

Auf der Reise der gemeinsamen Dreitagesfahrt zum Kaiserstuhl und ins Elsass: Bauernverband und Landfrauen Nordhausen. Auch die Fahrt mit der historischen Sauschwänzlebahn gehörte zum vielfältigen Programm.
Gemeinsam mit dem Bauernverband reisten die Landfrauen Nordhausen für drei Tage nach Freiburg und ins Elsass. Die Fahrt führte sie zuerst nach Freiburg zur Besichtigung der Altstadt, der Bächle und Gässle und den Münsterplatz. Am Nachmittag ging die Fahrt weiter an den Kaiserstuhl, wo die Gruppe mit einem Traktor mitten durch die Weinberge gefahren wurde. Die Gruppe wohnte in Freiburg. Am nächsten Morgen ging die Fahrt in das benachbarte Elsass nach Orschwiller zur Haut Koenigsbourg. Dort gab es eine mittelalterliche Burgführung. Danach ging die Fahrt entlang der elsässischen Weinstraße nach Riquewhir, dem reizvollsten Winzerort im Elsass, zur Mittagspause. Am Nachmittag stand Colmar mit einer Stadtrundfahrt im Minizug auf dem Programm. Auf der Heimfahrt waren die letzten Höhepunkte der Reise eine Schiffsrundfahrt über den Titisee und die anschließende Fahrt mit der historischen Sauschwänzlebahn durch das romantische Wutachtal. Mit dem Abendessen in Auenstein im Landgasthof Krone ging der Ausflug zu Ende. Die Gruppe bedankt sich sehr herzlich bei Walter Conte, der dieses Jahr schon zum 25. Mal einen wunderschönen Ausflug organisiert hatte.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.