Bergwanderung der Freizeitsportgruppe des SKV Oberstenfeld nach Riezlern

Treffpunkt Parkplatz Hotel
am Freitag, 5.10. nach Ankunft in Riezlern wanderte die Freizeitsportgruppe bei strahlendem Sonnenschein das Tal entlang Richtung Hirschegg, Scharnagl's Alpenhof Richtung Schwaben Hütte vorbei am Wäldele zur Inneren Wiesalpe. Hier wurde die verdiente Mittagspause verbracht, danach gings wieder zurück nach Schwendle der Breitach entlang, an Mittelberg vorbei nach Hirschegg und zurück nach Riezlern.
Am Samstag, den 6.10. fuhr die Gruppe mit dem Bus nach Mittelberg, dann mit der Walmendingerhornbahn zur Bergstation. Nach kurzem gemeinsamem Weg trennte sich die Gruppe, die einen entschieden sich für die Gratwanderung bis zur Ochsenhofer Scharte, die anderen nahmen den Weg über die Obere Lüchlealpe auch zur Ochensenhofer Scharte. Der Abstieg zur Schwarzwasserhütte wurde mit der Mittagspause bzw. Mittagessen belohnt. Danach ging's zur Melköde und dann weiter zur Auenhütte. Ein Teil fuhr dann mit dem Bus zurück zum Hotel, die anderen zu Fuß.  Der kleinste Teil der Gruppe hat sich eine Individualtour zusammengestellt und war auch sehr zufrieden mit dem Tag. Natürlich hatte auch wieder das schöne Wetter seinen Beitrag dazu geleistet, dass alle begeistert waren.

Am letzten Tag, am Sonntag, den 7.10. fuhren wir mit der Kanzelwandbahn zur Bergstation und wanderten zur Bierenwangalpe, dort machten wir einen Einkehrschwung um dann den Rückweg zur Kanzelwandbahn anzutreten. 
Die  anschließende Heimreise war sehr nervig, da gefühlt halb Deutschland auf der Straße war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.