Fahrradtour 2017 der Abteilung Freizeitsport des SKV Oberstenfeld

Das Bottwartal hat uns wieder

21 Freizeitsportler radelten am Donnerstag um 13.30 Uhr nach Bietigheim zum Bahnhof von dort aus ging es mit dem Zug nach Landau und dann mit dem Rad, glücklicherweise ohne Regen nach Leinsweiler ins Hotel Castell. Kaum dort angekommen, prasselte der Regen nieder. Einfach gut getimt. Dieses Hotel war unser gastronomisches Highlight.
Am Freitag, ging es in großem Bogen über Winzer-, Kraut -und Rübenradweg zum Riesling-Zander-Radweg weiter zum Petronella-Rhein-Radweg nach Bad Bergzabern. Die Fragen, ob wir die Tour de France verschlafen hätten und die Nachhut seien, konnten wir eindeutig mit Nein beantworten. Die Radler bezogen das Hotel Pfälzerwald.  
Am Samstag fuhr die Gruppe über die südliche Weinstraße bis zur französischen Grenze, dann an der Grenze entlang zur Rheinfähre Neuburg, südlich Karlsruhe durchs ‚Badische‘. An diesem Tag machten wir in Königsbach-Stein, im Hotel Landgasthof Krone Quartier. 
Am Sonntag ging es erst mal ordentlich bergauf, über Mühlacker ins Enztal, dann entlang bis Bietigheim und schon lockte die Heimat. Pünktlich um 18.oo Uhr trafen alle 21 Fahrradfahrer heil und gesund zum Abschluss im La Calabria in Oberstenfeld ein. Die gefahrenen Gesamtradkilometer waren 247 km .
Und so klingt es dann durchs Bottwartal, schön war’s wieder mal!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.