Fahrradtour 2020 der Freizeitsportgruppe des SKV Oberstenfeld

Verdiente Rast
Am Donnerstag um 9.00 Uhr morgens ging es am Bürgerhaus in Oberstenfeld los. Bei schönstem Wetter führte uns der Weg übers Schozachtal ins Neckartal bis Neckarelz, Mosbach und über die alte Bahnstrecke ging es hoch zur 1. Übernachtung nach Limbach in den Limbacher Hof. 
Am Freitag um 9.30 Uhr ging es weiter, wieder bei schönstem Wetter, auf dem Main-Neckar-Rad durch den Odenwald, Mudau, Amorbach, Miltenberg, Wertheim. Unser Ziel war hier der Gasthof Ross im Teilort Vockenrot. Alle Hotels achteten pedantisch auf die Einhaltung der Maskenpflicht und Abstandsregeln, was der Gemütlichkeit keinen Abbruch tat.
Am Samstag (Wetter wieder wunderschön) ging es über die Odenwaldlandschaft nach Hardheim, Walldürn, Buchen auf dem Odenwald Madonnen Radwerg, nach Adelsheim an der Seckach entlang zum Ziel des 3. Tags Möckmühl, Hotel Württemberger Hof.
Am Sonntag (Wetter gnädig, weil nicht zu heiß, ab und zu eine kleine Abkühlung) ging’s der Jagst entlang bis Olnhausen, rüber zum Kocher nach Ohrnberg bis Öhringen, dann zum Sulmtal bis Weinsberg, übers Waldhaus nach Obergruppenbach, Auenstein und schon, kaum dass wir insgesamt ca. 333 km geradelt waren, landeten wir wieder in Oberstenfeld, wo wir im Biergarten des Freibads unsere Tour ausklingen ließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.