Gelungener Aktionstag der Feuerwehr Prevorst

Am vergangenen Samstag fand der Aktionstag der Prevorster Feuerwehrabteilung unter dem Motto „…damit Sie in Zukunft nicht mit Eimern löschen müssen“ statt.
Bereits im Vorfeld wurden 170 rote Eimer mit dieser Aufschrift in den Haushalten verteilt.
Hintergrund dieses Aktionstages war, dass leider seit mehreren Jahren die Mitgliederzahlen der Abteilung Prevorst rückläufig sind. Dies liegt vor allem am demographischen Wandel.
Die Reaktionen im Ort seien unterschiedlich gewesen und hätten teilweise für Entsetzen gesorgt, auf jeden Fall aber Wirkung gezeigt, so Abteilungskommandant Daniel Göpfert.
Bürgermeister Markus Kleemann eröffnete die Veranstaltung am 14. Juli 2018 mit einer kurzen Rede. Er hob die Wichtigkeit des Feuerwehrehrenamtes hervor und dankte allen aktiven Mitgliedern für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft. Derzeit engagieren sich in der Gemeinde Oberstenfeld über 70 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden. Davon 64 in Oberstenfeld und 11 in Prevorst. Er fasste zusammen, dass ohne eine funktionierende, aktive Freiwillige Feuerwehr jede noch so kleine Gemeinde eine eigene Berufsfeuerwehr beschäftigen müsste, was auch fatale Folgen für die kommunalen Haushalte hätte. Bürgermeister Markus Kleemann ist stolz darauf, dass die Prevorster Abteilung bisher aufrechterhalten werden konnte und hofft, dass dies auch langfristig der Fall ist. Er lobte die gute Kameradschaft und den Willen anderen zu helfen und sich für deren Wohl einzusetzen.
Für die Besucherinnen und Besucher wurde eine Fettexplosion inszeniert und in diesem Zuge gleich der Umgang mit einem Feuerlöscher erklärt. Außerdem wurde die Befreiung einer Person aus einem Unfallfahrzeug mit eine Spreizstange erläutert und die Gäste konnten probeweise eine Feuerwehruniform anziehen. Auch für die kleinen Gäste wurde einiges geboten und natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Feuerwehrkommandant Jürgen Beck und der Prevorster Abteilungskommandant Daniel Göpfert zeigten sich zuversichtlich, dass der Aktionstag mittelfristig den gewünschten Erfolg hat und die Abteilung in Prevorst verstärkt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.