Mit viel Schweiß und Fleiß - Großputz in der Lichtenbergschule

Auch in diesem Jahr wartete der jährliche Großputz in der Lichtenbergschule darauf verrichtet zu werden. Die ersten zwei Wochen der Sommerferien wird sämtlichem Staub und Keimen an den Kragen gegangen, wenn der meist 10köpfige Putztrupp, bestehend aus Hausmeistern, Reinigungskräften und Schülern anrückt. „Es wird wirklich jeder Stein umgedreht“, so Jacqueline Ridiger-Schöpke, die Verantwortliche im Bereich Reinigung und Entsorgung. Vor allem lobt sie das tolle Teamwork und die Motivation. Angefangen von den Lehrerinnen und Lehrern bis zum Reinigungsteam, jeder trägt seinen Teil zu einem reibungslosen Ablauf bei. Alle Räumlichkeiten werden komplett ausgeräumt. Dann folgt das Waschen, Reinigen, Abschleifen und Beschichten von Böden. Jeder einzelne Legostein wird abgewaschen, denn das saubere Umfeld für Kinder und Lehrerschaft hat höchste Priorität. Auch das Umweltbewusstsein spielt eine besondere Rolle. So kommt bei der Grundreinigung viel moderne Technik zum Einsatz, welche auf den Gebrauch von Chemikalien verzichtet und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keinen Gefahrenstoffen aussetzt. Jetzt blitz und blinkt unsere Lichtenbergschule wieder und ist bereit für den Start ins neue Schuljahr.
Für diesen tollen Einsatz bedanken wir uns ganz herzlich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.