Die Gemeinde Oberstenfeld wünscht Altbürgermeister Reinhard Rosner alles Gute zum 60. Geburtstag

v.l.:Altbürgermeister Reinhard Rosner, Altbürgermeister Manfred Läpple und Bürgermeister Markus Kleemann
Am heutigen 4. März 2021 feiert unser Altbürgermeister und Ehrenbürger Reinhard Rosner seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Ehrentag überbringt ihm Bürgermeister Markus Kleemann im Namen der Bürgerschaft, des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung die herzlichsten Glückwünsche und wünscht ihm vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Reinhard Rosner war von 1991 bis 2015 Bürgermeister der Gemeinde Oberstenfeld und hat in diesen 24 Jahren Oberstenfeld, Gronau und Prevorst in besonderer Weise gestaltet. Dazu zählt der Bau einiger Gebäude, die heute Grundlage für das Vereinsleben und das gesellschaftliche Leben in unserer Gemeinde sind. So fallen der Neubau des Bürgerhauses in Oberstenfeld, die Mehrzweckhalle in Gronau wie auch das Dorfhaus in Prevorst und die Eröffnung des Stiftskellers in seiner heutigen Form in seine Amtszeit. Aber auch für die Kinder der Gemeinde wurde in der Ära Reinhard Rosner viel getan. Die Einführung von vielfältigen neuen Betreuungsformen, die Sanierung der Kindergärten Gehrn und Bäderweisen, der Neubau der Krippe im Kinderhaus Bäderwiesen sowie die Einrichtung eines Betreuungshauses mit Mensa und Räumlichkeiten für die Ganztagesschule an der Lichtenbergschule können hierzu angeführt werden. Zudem waren die Baulandentwicklung, vor allem im Kleinfeldle in Gronau, einige Maßnahmen im Rahmen der Ortskernsanierung in Oberstenfeld sowie der Beginn der Städtepartnerschaft mit Verbicaro Reinhard Rosner zentrale Anliegen.

Ihm war es wichtig, die Gemeinde in allen gesellschaftlichen Bereichen voranzubringen und zu gestalten. Dafür setzte er sich auch auf übergeordneter Ebene für die Interessen von Oberstenfeld, Gronau und Prevorst ein, indem er beispielsweise von 1999 bis 2019 dem Ludwigsburger Kreistag angehörte. Dieses große Engagement für die Gemeinde Oberstenfeld wurde am Ende seiner Amtszeit unter anderem damit gewürdigt, dass er zum Ehrenbürger ernannt wurde. Engagiert ist Reinhard Rosner auch jetzt noch. Vor allem in seiner Funktion als Vorsitzender des Fördervereins Kleeblatt Oberstenfeld wirkt er aktiv im Vereinsleben der Gemeinde mit.

„Reinhard Rosner hat mit seinem Wirken und seiner Arbeit wichtige Weichen für die Zukunft der Gemeinde Oberstenfeld gestellt. Für sein langjähriges großartiges Engagement für Oberstenfeld, Gronau und Prevorst danke ich ihm ganz herzlich“, so Bürgermeister Markus Kleemann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.