Dienstjubiläen von Frau Huttenlocher und Frau Gustmann

v.l.: Silke Gustmann, Petra Huttenlocher und Bürgermeister Markus Kleemann
Wir freuen uns immer wieder über langjährige Arbeitsjubiläen. Es ist ein gutes Zeichen, wenn sich Mitarbeitende über Jahrzehnte bei uns wohl fühlen. In dieser Woche gab es doppelte Freude.
Petra Huttenlocher begann ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Oberstenfeld am 22. Oktober 2001, damals noch in der Verwaltungsstelle in Gronau. Mit deren Schließung 2004 wechselte Frau Huttenlocher ins Rathaus nach Oberstenfeld und ist dort seitdem im Bürgerbüro Spezialistin im Bereich Rentenangelegenheiten. Ihr Herzblut steckt sie allerdings in die Trauungen, die sie seit ihrer Bestellung als Standesbeamtin im März 2006 durchführt und dabei besonders die Details im Auge hat. Im Oktober 2021 feierte Sie ihr 20-jähriges Dienstjubiläum, im öffentlichen Dienst ist sie bereits seit über 30 Jahren tätig. Durch ihre lange Zugehörigkeit zur Gemeindeverwaltung verfügt sie über viel Erfahrung und Wissen, was von Bürgerinnen und Bürgern sehr geschätzt wird.
Auch unsere Gesamtleitung der Kindertageseinrichtungen, Silke Gustmann, feierte am 1. April ihr 20-jähriges Dienstjubiläum. 20 Jahre in denen sich im pädagogischen Bereich viel gewandelt hat. Der allseits vorherrschende Fachkräftemangel und neue pädagogische Anforderungen sind wohl die Schlagwörter, welche die Veränderungen der letzten Jahre beschreiben. Hinzu kommt seit zwei Jahren das Thema Corona, das den täglichen Betrieb der Kindertageseinrichtungen auf den Kopf gestellt hat. Bei all diesen Herausforderungen bewahrte und bewahrt Frau Gustmann stets einen kühlen Kopf, schafft den Spagat zwischen Improvisation und Organisation und hat gleichzeitig immer die Bedürfnisse von Eltern, Kinder und pädagogischem Personal in Blick.
„Wir bedanken uns bei beiden Damen für ihre gute Arbeit und ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Gemeinde Oberstenfeld“, so Bürgermeister Markus Kleemann. „Bleiben Sie uns noch lange erhalten!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.