Erneuerung Wasserversorgung Prevorst – Neuer Hochbehälter und Leitungsbau

Am 16. März 2020 sind die Bauarbeiten für die Erneuerung der Wasserversorgung im Ortsteil Prevorst gestartet. Sowohl der in die Jahre gekommene Hochbehälter als auch die maroden Leitungen werden ausgetauscht. Ende dieser Woche wird voraussichtlich der 1. Abschnitt fertiggestellt werden, knapp drei Wochen früher als geplant. In diesem, bis zum Waldspielplatz verlaufenden Abschnitt, wurden zwei Wasserleitungen und drei Leerrohre verlegt. Die Fertigstellung der Arbeiten ist bis Ende August 2020 vorgesehen. Dadurch erhält der hoch gelegene Oberstenfelder Teilort eine vollständig neu strukturierte und an die aktuell geltenden Vorschriften angepasste Trinkwasserversorgung, die dann wiederum einige Jahrzehnte halten soll. Es handelt sich um ein sehr umfangreiches und wichtiges Projekt, zu dem sich die Gemeindeverwaltung zusammen mit begleitenden Ingenieuren viele Gedanken über die beste Lösung gemacht hat und für die der Gemeinderat finanzielle Mittel in Höhe von rund 1,4 Mio. Euro zur Verfügung stellt. Umsetzbar ist diese Maßnahme aber letztlich auch nur durch die Unterstützung vieler Prevorsterinnen und Prevorster, die durch die Baumaßnahmen beeinträchtigt sind und das Verlegen von Leitungen auf ihren Grundstücken zulassen. So schaffen Bevölkerung, Verwaltung und Gemeinderat gemeinsam eine gute Zukunft für Prevorst.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.