Neuer Wasserhochbehälter in Prevorst aufgestellt

Die Wasserversorgungskonzeption der Gemeinde Oberstenfeld hat unter anderem das Ziel, die Wasserversorgung in Prevorst langfristig zu sichern und auf den derzeitigen Stand zu bringen. Als besonders dringlich wurde hierbei der Ersatz des in die Jahre gekommenen Wasserhochbehälters von Prevorst eingestuft, weshalb im Februar dieses Jahres der Neubau eines Hochbehälters in Auftrag gegeben wurde. Mittlerweile sind die Herstellungsarbeiten abgeschlossen und der Wasserhochbehälter konnte diese Woche erfolgreich aufgestellt werden. „Mit dieser Maßnahme wird die Wasserversorgung in Prevorst den aktuell geltenden Vorschriften für die Verteilung von Trinkwasser angepasst und für die kommenden Jahrzehnte gesichert“, so Bürgermeister Markus Kleemann. Wir danken all denjenigen, die dem Verlegen von Leitungen auf ihren Grundstücken zugestimmt haben und danken allen Prevorsterinnen und Prevorstern für ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen, die durch die Bauarbeiten in den letzten Monaten hingenommen werden mussten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.