Umstrukturierung der Gemeindeverwaltung Oberstenfeld – noch effizienter und bürgerfreundlicher

Das Jahr 2020 beginnt für die Gemeindeverwaltung Oberstenfeld mit einigen Umstrukturierungsmaßnahmen. Grund dafür ist, dass die Arbeitsprozesse im Rathaus noch effizienter und bürgerfreundlicher gestaltet werden sollen. Denn in den letzten Jahren wurden den Kommunen generell viele neue Aufgaben zugeteilt. Die Herausforderung dabei ist, dass das Personal im Rathaus Oberstenfeld dagegen nicht in gleichem Maße angewachsen ist. Deshalb musste überlegt werden, wie der zusätzliche Arbeitsumfang effektiv bewältigt werden kann.

Dafür wurde zunächst durch die Gemeindeprüfungsanstalt eine unabhängige Untersuchung der Struktur im Rathaus durchgeführt und auf dieser Basis dann in einem längeren Entwicklungs- und Mitarbeiterbeteiligungsprozess die Aufgaben im Rathaus besser verteilt, insbesondere innerhalb der drei Ämter aber teilweise auch zwischen den Ämtern. Diese neue Aufgabenverteilung gilt ab 1. Februar 2020.
Damit einher gingen auch Umzüge von einzelnen Kolleginnen und Kollegen am 9. und 10. Januar, sodass diejenigen, die mit den gleichen Themen zu tun haben, nun sinnvollerweise auch räumlich beisammen sitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.