Zwei neue Waldarbeiter hegen und pflegen ab sofort unseren gemeindlichen Wald

v.l.: Die Gemeindemitarbeiterin Carina Wirth, zuständig für den Bereich Wald, Bürgermeister Markus Kleemann, Revierförster René Frank, und die Waldarbeiter Andreas Siegele, Christoph Leiber und Joachim Fritz
Mit einer Fläche von insgesamt rund 600 Hektar kommt dem Wald in unserer Gemeinde ein hoher Stellenwert zu. Er ist Zufluchtsort für Freizeitsporttreibende und Naherholungssuchende, aber mittlerweile auch ein wichtiger Bestandteil für den Klimaschutz. Diesen gilt es zu hüten und pflegen. Nachdem ein Waldmitarbeiter in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurde und der andere aus gesundheitlichen Gründen in den Bauhof wechselte, waren zwei Stellen vakant geworden. Nun konnten erfreulicher Weise zwei qualifizierte Waldarbeiter, die sich ab sofort um die Belange unseres Waldes kümmern, eingestellt werden. Am Montag begrüßte Bürgermeister Markus Kleemann gemeinsam mit dem Revierförster René Frank sowie der Gemeindemitarbeiterin Carina Wirth, welche im Finanzwesen unter anderem für das Thema Wald zuständig ist, die zwei neuen Waldmitarbeiter Herr Christoph Leiber und Herr Joachim Fritz.
Christoph Leiber hat einen Abschluss als European Tree Technician (ETT) absolviert und kann damit insbesondere im Bereich der Baumpflege und -kontrolle eingesetzt werden. Neben seiner langjährigen beruflichen Erfahrung und diversen Qualifikationen verbindet ihn seine Leidenschaft als Jäger mit dem Wald und der Natur. Der zweite im Bunde, Joachim Fritz, ist staatlich geprüfter Forstwirt und hat direkt nach der Ausbildung mehr als zehn Jahre als Forstwirt bei der Stadt Großbottwar gearbeitet, war dann mehrere Jahre im Ausland tätig und hat dort unter anderem einen Betrieb im Bereich künstlerische Holzgestaltung aufgebaut.
Zu den Schwerpunkten der Waldarbeiter zählen die Fällarbeiten, Jungbestandspflege und Verkehrssicherung sowie das Entfernen von Totholz im Bereich von Erholungseinrichtungen. Die bestehende gemeinsame Waldarbeiterpartie mit der Stadt Großbottwar, bei der Andreas Siegele beschäftigt ist, wird fortgeführt.
Wir wünschen Herrn Leiber und Herr Fritz einen guten Start und allseits sicheres Arbeiten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.