Spende des TSV Gronau an die Mobile Tafel

Annette Kori und Ottmar Großhans waren 2018 zum letzten Mal für den TSV Gronau im Orga-Team des Bottwartal-Marathons tätig. Sie haben u.a. den Start des Halbmarathons und die Streckensicherung in Gronau organisiert. Als Abschiedsgeschenk haben beide nun die Hälfte ihres angerechneten Arbeitseinsatzes für das Tafelmobil, das für das Diakonat Marbach-Nord unterwegs ist, gespendet. Die Mobile Tafel unterstützt hilfsbedürftige Personen und Familien im Auftrag der evangelischen Kirchengemeinden Gronau, Oberstenfeld, Großbottwar, Beilstein, und Auenstein. Im Rahmen der Ausschuss-Sitzung des TSV Gronau nahm Frau Herter-Scheck als verantwortliche Leiterin der Tafel die Spende freudestrahlend und auch dankbar entgegen. Der erste Vorsitzende des TSV, Harald Rapp, unterstrich einmal mehr die Bedeutung der engagierten Arbeit durch ehrenamtliche Helfer in den unterschiedlichsten Bereichen. Ohne das Ehrenamt könnten viele wichtige Aufgaben in unserer Gesellschaft nicht geleistet werden.

Im Bild von links nach rechts: Christina Nesper-Joza (Hauptkasse), Annette Kori, Diakonin Margarethe Herter-Scheck, Harald Rapp (Vorstand) und Ottmar Großhans.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.