Gedicht zum April

      APRIL-

Wechselhafte Wetterlagen
muss man im April ertragen-
Schon immer sagt man zum April
der macht doch was er will-
Pflanzen Tier und Kind
brauchen Sonne Wasser Wind-
Der April hat von allen drei
mehr oder weniger was dabei-
Es sprießt und drückt überall heraus
in der Natur und rund ums Haus-
So geht sehr schnell der April vorbei
und wir befinden uns im Mai.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.