Gedicht zum Oktober

  OKTOBER

Oktober was bist du für ne schöne Zeit,
     die Blätter in nem bunten Kleid.

       Seine schönen Tage und das sei betont,
mit Blick in Wald und Flur, wird man mit bunt belohnt.

  Doch es ist der Herbst gemeint im Land,
den späten Sommer nennt man`s hier galant.

Die Vögel sammeln sich auf ihre Weise,
     gemeinsam gehen sie auf Reise.

Das Ziel sind wärmere Gefilde,
    wohin es geht sie sind im Bilde.

Die Kühle ziehet bei uns ein,
   erst Frost, dann wird es Winter sein.
   
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.