Musical "Tabaluga" - Viertklässler der GS Affaltrach verabschieden sich

Tabaluga mit den Störchen
Obersulm: Gemeindehalle - Affaltrach | Wer kennt ihn nicht, den kleinen, grünen Drachen Tabaluga? Von Peter Maffay vor vielen Jahren ins Leben gerufen, machte er am Donnerstag, dem 19.7.2018 Station in Affaltrach.
Die beiden vierten Klassen hatten mit ihren Lehrerinnen Frau Brade und Frau Broselge sowie Rektor Stefan Vetter ein halbes Jahr lang das Musical "Tabaluga oder die Reise zu der Vernunft" einstudiert und führten es nun als ihr Abschluss-Stück den über 300 eingeladenen Gästen vor.

Der kleine Drache Tabaluga wird von seinem Vater auf die Reise geschickt, um die Vernunft zu suchen. Dabei entdeckt er lauter seltsame neue Dinge: den Mond, die Ameisen, einen Riesen, den Baum des Lebens, Delfine und Kaulquappen und natürlich die Schildkröte Nessaja. Mit dem emotionalen Abschluss-Song "Ich wollte nie erwachsen sein" verabschiedeten sich die 52 Viertklässler von ihrer Grundschule.

Doch vor Ende der Veranstaltung hatten die Lehrer und Eltern noch eine Überraschung vorbereitet. Der gesamte Saal sang für die Abschlussschüler "Zu Ende geht die Grundschulzeit", und 300 Knicklichter leucheten auf. Dazu ließen einige Foto-Impressionen der vergangenen zwei Schuljahre für die Kinder nochmal viele Erinnerungen aufleben.

Abschließend bedankten sich die Kinder bei allen Helfern mit einem kleinen Präsent.



1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.