Nachwuchsförderung Streichinstrumente 2018

Obersulm: Musikschule Obersulm | Die Violine ist spätestens seit den großen Erfolgen des Stargeigers David Garrett als faszinierendes Instrument wieder mehr in den Fokus eines breiten Publikums aus Liebhabern klassischer und moderner Musik gekommen. Auch wenn es nicht vielen gelingt, zu solcher Meisterschaft und Bekanntheit zu kommen und dazu noch auf einer echten Stradivari-Violine zu spielen, kann sich doch jeder am Klang eines Streichinstruments und am Mitspielen in einem Orchester - auch mit Musik verschiedenster Stilrichtungen - erfreuen. Der Förderverein möchte Kinder und Jugendliche ermuntern, sich an diesem außergewöhnlichen Instrument zu versuchen.

Instrumente Violine, Viola, Cello und Kontrabass
Der Förderverein für die Musikschule Obersulm e. V. bietet 10 Schülern die Möglichkeit, nach den Herbstferien für einen Monat das Spiel eines Streichinstruments auszuprobieren. Musikschullehrkräfte zeigen auf Violine (Sergiu Andrei, Ioan Lungu, Irina Paleeva), Viola (Sergiu Andrei, Ioan Lungu), Cello (Thomas Wieck) und Kontrabass (Dirk Hofmann, Thomas Wieck), wie den Instrumenten die ersten wohlklingenden Töne zu entlocken sind.

Förderung
Der Förderverein übernimmt die Gebühren für vier Unterrichtseinheiten mit 30 Minuten. Für die Violine gibt es vier Förderplätze, für Viola, Cello und Bass je zwei Plätze. Die Instrumente werden den Teilnehmer kostenfrei zur Verfügung gestellt und können zum Weiterspielen nach Hause mitgenommen werden.

Anmeldung
Interessenten melden sich bitte bis Montag, 22.10.2018 im Sekretariat der Musikschule (07130 / 28 – 117 oder andrea.huber@obersulm.de).
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.