Neuer Vorstand des Evangelischen Jugendwerks Weinsberg

Verabschiedung des 1. Vorsitzenden Patrick Schick
"Ein lachendes und ein weinendes Auge"
Nach 10 Jahren im Amt des 1. Vorsitzenden des Evangelischen Jugendwerks Weinsberg wird Patrick Schick mit "packenden" Worten verabschiedet. Seine Nachfolgerin, Stefanie Hahnen, und der 2. Vorsitzende, Thomas Thimig, werden einstimmig ins neue Amt gewählt.

Am 25. Oktober tagten die Delegierten des Evangelischen Jugendwerks Weinsberg im Evangelischen Gemeindehaus Lehrensteinsfeld. Nach der Begrüßung und einer Andacht des Jugendreferenten Zsolt Boda zum Thema "Schätze" folgten die Berichte aus dem EJW und der Rechnungsabschluss von 2017. Anschließend wurden die Vorstände für ihre gelungene Arbeit im vergangenen Jahr entlastet. Viele Dankesworte gab es im Anschluss für das ehrenamtliche Engagement von Herrn Schick. Dieser hatte in den letzten 10 Jahren einiges "angepackt", "umgepackt" und "eingepackt" während seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender des EJW.  "Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", sagte Schick und verwies neben dem Abschiedsschmerz darauf, dass er das EJW in der Hand seiner Nachfolger "gut versorgt" sehe. Nach einstimmiger Wahl der künftigen 1. und 2. Vorsitzenden des EJW, wurden Stefanie Hahnen, 26, aus Lehrensteinsfeld und Thomas Thimig, 26, aus Weinsberg im Amt begrüßt.
Nici Gessler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.