Schulsozialarbeit am PDG

Bereits im September 2019, hat Nadine Kelm ihre Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin am Evangelischen Paul-Distelbarth-Gymnasium (PDG) in Obersulm aufgenommen. Seit dieser Zeit ist einiges passiert: Das am Anfang schlichte Büro neben dem Kunstraum hat an Farbe und Leben gewonnen, in den Pausen treffen sich dort Schülerinnen und Schüler zum Reden, Spielen und zur Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten, Lehrerinnen und Lehrer holen sich Tipps und Ratschläge bei Konflikten mit Schülerinnen und Schülern und auch während des ersten Lockdowns im vergangenen Frühjahr stand die Sozialpädagogin mit Gesprächen und Spaziergängen Familien zu Hause zur Seite.
Die Schulsozialarbeit ist ein präventives Angebot der Jugendhilfe im Umfeld der Schule und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer. Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Eines der Hauptziele dabei ist es, Jugendliche bei ihrem Weg ins Erwachsenenleben zu begleiten, zu unterstützen und dazu zu befähigen, sich selbst zu helfen. Dabei arbeitet Nadine Kelm lösungsorientiert und zielgerichtet und hilft den Schülerinnen und Schülern einen individuellen Lösungsansatz zu entwickeln, indem sie auf bestehende Stärken und Ressourcen zurückgreift.

Nadine Kelms Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin ist vielfältig. So kommen Schülerinnen und Schüler zu ihr, wenn schulische oder persönliche Probleme sie belasten und sie jemanden zum Reden benötigen. Darüber hinaus leistet sie Präventionsarbeit und Gesundheitsfürsorge (Alkohol- und Drogenprävention, Mobbing etc.) in Arbeit mit einzelnen Klassen. Gerade dann, wenn sich in Klassen etwas verändert, neue Schülerinnen und Schüler hinzukommen oder es Konflikte in den Klassen gibt, ist Frau Kelm mit ihren Angeboten zum Teambuilding und Konfliktlösung mit ihm Unterricht dabei. Ihr offenes Spielangebot in der Mittagspause dienstags und donnerstags bereichert zusätzlich den Schul- und AG-Alltag am PDG.
Die Schulsozialarbeit ist zu folgenden Zeiten besetzt:
Montag 7.30 – 12 Uhr
Dienstag 9.55 – 16.15 Uhr
Donnerstag 9.55 – 16.15 Uhr
Und nach Vereinbarung
Kontakt: Tel. 07130-60040096243, Mail: schulsozialarbeit@evgo.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.