1. Mai-Wanderung

Die Natur rings um Obersulm ist am 1. Mai eine Augenweide.
Der Frühling zeigt sich trotz der kühlen Witterung und ab und zu ein paar Regentropfen mit seiner Blütenpracht in Hochform. Lein, Anemonen, Löwenzahn, erste Maiglöckchen, Schlüsselblumen,  Apfel- und Birnbäume blühen in verschwenderischer Pracht. Im Wald verstecken sich unter Moos, Laub und Gras geheimnisvolle Formen. Pilze zeigen auf Altholz Strukturen von seltener Schönheit. Wir haben von unserer heutigen Wanderung in den Eichswald, dann nach Eschenau, Weiler durch Streuobstwiesen und zurück nach Affaltrach keine Sekunde bereut und dabei Duft, Formen und Farben genossen.      
2
2
1
1
2
3
2
1
2
3
1 3
1
2
1
3
2
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
2.292
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 01.05.2021 | 21:22  
4.811
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 01.05.2021 | 22:30  
7.834
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 02.05.2021 | 01:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.