Mein persönlicher Albtraum im Garten

Viele werden mich diesbezüglich nicht verstehen können, aber Lebewesen mit mehr als 4 Beinen sind für mich der absolute Horror. Nichts desto trotz haben mein Mann und ich ein blühendes Paradies für Bienen, Hummeln, Marienkäfer, Schmetterlinge & Co. angelegt. Mit diesen "Fliegern" habe ich mich so weit als möglich "arrangiert".
Zu meinem ganz persönlichen "Nachteil" finden auch andere Insekten den Weg in den Garten...
Der große grüne Grashüpfer wird mich künftig von den Tomatenpflanzen fernhalten. Schon der Gedanke, dass der da irgendwo sitzt und "lauert" macht mir Gänsehaut.
Wer kann mir sagen, um welche Art von Insekt es sich bei dem braunen langbeinigen handelt?
Diesen Anblick muss ich leider schon mehr als einmal ertragen und jedes Mal kriecht das blanke Entsetzen in mir hoch. Mein Gehirn schaltet aus, der Fluchtinstinkt gewinnt Oberhand und nichts und niemand kann mich dann aufhalten.
3
1
3
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
499
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 16.07.2019 | 18:52  
668
Wander Gaby aus Heilbronn | 16.07.2019 | 22:33  
362
Sigrid Wengert aus Obersulm | 20.07.2019 | 09:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.