Ärgernisse

es gibt so viele Themen, die mich im Moment beschäftigen. Ich werde nun einfach so "drauflos schreiben". 
Fahrgemeinschaften, öffentliche Verkehrsmittel, weniger Parkplätze in neuen Gewerbegebieten: wenn man nach Stechuhr arbeitet, mag das Sinn machen - ansonsten ist es unmöglich. Ich kann nicht um 16 Uhr den PC abstellen und zu meinem Arbeitgeber sagen: "tschüß bis morgen, es warten 3 Mitfahrer"...... oder etwa doch?
Wattestäbchen und Trinkhalme usw. verbieten: ja geht´s noch...? Wir trennen was immer möglich ist, "Deutschland rettet die Welt". Wie bitteschön kommt der sorgsam getrennte "Müll" denn in die Meere???
Länger leben - noch länger arbeiten....! Wie bitte soll das gehen? Möchten die Damen und Herren Politiker uns das doch mal vormachen. Bei sengender Mittagshitze mit 70 noch die Straße zu teeren, ein Dach zu decken usw. Als lediglich große Reden schwingender "Sesselpupser" kann ich vielleicht auch bis ich tot umfalle "arbeiten", die Realität sieht leider anders aus. Außerdem  zahle ich jeden Monat einen nicht unerheblichen Beitrag in die Rentenversicherung.
Toll, so wenig Arbeitslose wie noch nie.... super, liebe Frau Kanzlerin, gut gemacht! Aber interessiert es irgend jemanden, in welchen Jobs die Menschen untergebracht sind? Wie man schikaniert und ausgenutzt wird? Wie man jeden Tag mit Bauchschmerzen und Übelkeit zur Arbeit geht und froh ist, den Tag überstanden zu haben? Wie man in manchen Firmen regelrecht ausgebeutet wird? Wie die psychische Belastung so groß ist, dass man keinen Ausweg mehr sieht? Wie man so "viel" verdient, dass man gerade so seine Miete bezahlen kann? Nein, das interessiert niemanden, Hauptsache ist, die Statistik stimmt...
Wieder ein neues Gewerbe/ oder - Baugebiet. Toll! Pflastern wir alles zu. Nehmen wir allen Tieren den Lebensraum, importieren wir all unsere Nahrung von Übersee! Künftige Generationen können dann in Nationalparks, Zoos usw. lernen, was "Natur" war mal...und vielleicht kann dort auch zeigen, dass es ursprünglich mal Tiere gab? Na, wen interessiert das schon...... Kommen schon keine "Schädlinge" von "draußen" ins Wohngebiet und richten dort "Schäden" in den - kaum noch vorhandenen - Gärten an. Wer braucht auch schon Bäume, Sträucher und Co.....???
Bist Du krank, brauchst Du Zahnkronen oder dauerhaft Medikamente: starte schon mal mit sparen. Man zahlt jahrzehntelang in die Krankenversicherung ein und steht dann vor einer Rechnung von mehreren tausend Euros..... Gut, wenn man eine Zusatzversicherung hat - sofern man die sich leisten kann. Toller "Sozialstaat".
Die abgeholzte Hecke beim Lehrensteinsfelder Galgenstein, die hatten mein Mann und ich auch schon entdeckt und waren fassungslos. Wir hatten keinen Fotoapparat dabei und zum Glück wurde dieser Frevel öffentlich gemacht. Hierzu fällt nichts mehr ein!
Ein ganz persönlicher "Aufreger" (wurde mir so von meinen guten Bekannten C. und G. glaubhaft versichert): Mama und Papa von C. durften und dürfen nicht nach Deutschland einreisen um ihre Tochter zu besuchen. Warum? Nun, die Mama hatte massives Untergewicht, der Papa von einer als Soldat ausgestandenen TB einen Schatten auf der Lunge und "Deutsch" kann man auch nicht. Wie kann so etwas denn sein??? Nun ist die Mama mittlerweile gestorben und die Familie fliegt für ein paar Tage in die Heimat von C., um wenigstens ihren Papa sehen zu können.
Was ist mit alle den Menschen, die unkontrolliert aus aller Herren Länder zu uns nach Deutschland kommen? Da gibt es keine Krankheiten? Da hat jeder sein Idealgewicht? 
Wie gesagt: ich kenne diese "Geschichte" nur von den Erzählungen meiner Bekannten und ihres Mannes, aber ich zweifle nicht daran, dass man mir die Wahrheit gesagt hat.
So könnte ich nun unendlich weiterschreiben, aber ich bin zu wütend und gleichzeitig deprimiert, um eine kleine Brise an "Unvoreingenommenheit"  und "Sachlichkeit" mir noch zu bewahren.
2
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
1.132
Eva-Maria Heidenwag aus Neuenstadt | 01.06.2018 | 08:59  
209
Sigrid Wengert aus Obersulm | 01.06.2018 | 14:18  
169
Moni Bordt aus Weinsberg | 04.06.2018 | 07:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.