Hüttengaudi

Tennisclub Obersulm

Hüttengaudi im Schnee

Eine Schneemaschine begrüßte die rd. 120 Gäste zur Hüttengaudi. Der Festausschuss ist halt immer für eine Überraschung gut. Das Clubhaus war wiederum in eine waschechte Hütte verwandelt worden, man fühlte sich eher in den Bergen als im Sulmtal. Großes Lob dem Festausschuss für dieses Meisterstück. DJ Matthias legte dann auch kräftig los, natürlich alle Hüttenschlager der letzten Jahre. Und dann kam DJ Jensen alias Jens Quilitz, der mit seiner Parade von „I sing a Liad für di“ bis „Sie hatte nur noch Schuhe an“ die Stimmung zum Siedepunkt brachte. Ein toller, langer Abend, der wieder einmal zeigte, dass nicht nur im Sommer was los ist auf der Tennisanlage. Die Hüttn bleibt uns noch ein Weilchen erhalten; wer sie nicht besuchen konnte, kann dies am nächsten Wintertreff am 14. Februar nachholen. Herzlichen Dank dem Festausschuss, unseren Köchinnen für die zünftigen Gerichte und den vielen ungenannten Helfern.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.