30 jähriges Jubiläum des Akkordeonverein Oedheim

Spieler 2021
Oedheim: Haus der Vereine | A

m 12. April 2021 feiert der A.V.Ö. 30 Jähriges und damit Anlass genug um zurückzublicken. Es war am 12. April 1991 als sich 46 Personen trafFen um den Akkordeon Verein Oedheim 1991 e.V. zu gründen. Der A.V.Ö. entstanden aus der Akkordeonabteilung des Musikvereins.

So wurde Günter Klotz, bisheriger Leiter der Akkordeonabteilung, zum 1. Vorsitzenden des A.V.Ö. Auch unser Ausbilder und Dirigent Martin Banholzer wechselte zum A.V.Ö. und setze seine sehr gute musikalische Arbeit dort fort.
Das kleine „Pflänzchen“ entwickelte sich sehr gut in jeglicher Hinsicht.1993- Teilnahme am Akkordeon Jugend Festival in Pecs/ Ungarn, 1994 – Konzertreise nach Wien, 1995 – Teilnahme am Internationalen Akkordeonfestival in Innsbruck, 2000 – Konzertreise nach Bremen, 2002 – Projektkonzert „Neue Musik“ in Würzburg, 2016 – musikalische Untermalung „Besuch der alten Dame“ am Theater Heilbronn, zahlreiche Teilnahmen an Wertungsspielen regional und überregional sowie Konzerte. Zeitweise gab es 3 Orchester und den Club 30 +. Seit dem Jahr 2012 liegt der Dirigentenstab sicher in der Hand von Johannes Grebencikov. Die Ausbildung und Leitung des Club 30+ übernahm 2014 Mariya Leminskaya. Seit 2012 ist Georg Denkinger 1. Vorstand. Wir hoffen alle auf ein Jubiläumskonzert am 14.11.2021 in der Kochana in Oedheim.
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.